Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Home  >>  Mitgliederpflege  >>  Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

On April 16, 2022, Posted by , In Mitgliederpflege,Veranstalltungen & Feste, With Kommentare deaktiviert für Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

„Viele Herausforderungen“

Schützengilde Nürtingen hielt ihre Hauptversammlung ab.

NÜRTINGEN. In diesem Jahr fand erneut die Hauptversammlung der Schützengilde Nürtingen unter den geltenden Beschränkungen der Corona-Pandemie statt. Dennoch konnte Oberschützenmeister Martin Zielonka zahlreiche Mitglieder im Schützenhaus am Fuße des Nürtinger Roßdorfs begrüßen. Insbesondere dankte er Hartmut Wagner, Willi Krömer sowie Otto Weber für ihren besonderen Einsatz und ihre langjährige tatkräftige Mitarbeit.

Ebenso verkündete Martin Zielonka , dass in diesem Jahr das traditionelle Brezelschießen wieder am Gründonnerstag in der Schützengilde stattfindet. Dennoch stünde der neugewählte Vorstand in diesem Jahr vor weiteren Herausforderungen: Das Dach des Pistolenstandes ist in die Jahre gekommen, es wird erneuert werden. Zudem sei geplant, die vorhandene 100-Meter-Bahn zu reaktivieren und auf eine elektronische Schießanlage umzurüsten.

Zurückblicken konnte Martin Zielonka auf ein erfolgreiches Arbeitsjahr. Neben Instandhaltungsarbeiten und zahlreichen Arbeitsdiensten rund um den Schützenverein wurde ein neuer Zaun entlang des Geländes installiert. Da dies vor allem durch Eigenleistungen und die Unterstützung der Mitglieder geschah, sammelten die Schützen insgesamt mehr als 170 Arbeitsstunden.

Im Jahressportbericht konnte der erste Schützenmeister Volker Baron in seiner Funktion als Sportleiter nur von wenigen sportlichen Höhepunkten berichten. Bei den Deutschen Gehörlosen-Meisterschaften allerdings errang Sabrina Herdin mit dem Luftgewehr den vierten Platz. Auch Harald Baron sicherte sich zweimal den dritten Platz (25 Meter Pistole und Kleinkaliber Auflage) sowie mit dem Luftgewehr den zweiten Platz.

Bereits im letztjährigen September fand das jährliche Königsschießen statt, bei welchem Bastian Wagner als neuer Schützenkönig hervorging. Den besten Schuss auf die Königsscheibe erzielte Amanda Schweizer. Beim Kampf um die Roßdorf Plakette wiederum setzte sich Wilfried Kaup gegen seine Schützenkameraden durch. Auch bei den Vereinsmeisterschaften im September und Oktober letzten Jahres konnten zwischenzeitlich wegen den gelockerten Maßnahmen die Schützen gegeneinander antreten.

Der neugewählte Vorstand – die Wahlen fanden in diesem Jahr nur im ersten Block statt – setzt sich nun zusammen aus Martin Zielonka (Oberschützenmeister), Fabian Weible (3. Vorsitzender), Volker Baron (1. Schützenmeister), Wolfgang Rohde (3. Schützenmeister), Horst Brückner (Kassenprüfer) und Fritz Pilsl (Vorsitzender des Ältestenrates), Susanne Weiher (Schatzmeisterin) sowie Marie Gärtner (Jugendschützenmeisterin).

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen