Der König ist tot – lange lebe der König!

Home  >>  Ergebnisse  >>  Der König ist tot – lange lebe der König!

Der König ist tot – lange lebe der König!

On September 15, 2016, Posted by , In Ergebnisse,Veranstalltungen & Feste, With Kommentare deaktiviert für Der König ist tot – lange lebe der König!

Neue Chancen – neue Ideen, König wird Stefan H. Schmidt!

In diesem Jahr wurde beim Königschießen der Schützengilde Nürtingen manches anders. Der neue junge Vorstand hatte das Schützenfest vom Sonntag auf den Samstag verlegt, was aber die Teilnehmerzahl leider leicht reduzierte. Oberschützenmeister Martin Zielonka begrüßte am Morgen mit seinem neuen Team die etwa 30 Teilnehmer zum gemeinsamen Königsschießen. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber auf 50m stehend freihändig traditionell auf den Holzadler und auch auf die Königsscheibe. Neu war der Wettkampf um die Roßdorf-Plakette für alle. Sehr zügig und treffsicher legten die Schützen reihum im Wettkampf los. Mit dem 38. Schuss trennte Sportleiter Volker Baron die Krone ab und Harald Baron anschließend das Zepter, bald danach fiel auch der Apfel durch Tim Baron. In jeder Runde gab es einen Treffer, so waren Wilfried Kaup mit dem rechten Flügel und Renate Weber mit dem linken Flügel erfolgreich und die Schützengesellschaft konnte sich eine gemeinsame Mittagspause gönnen.

Bevor der Wettkampf um die Königsehre weiterging, nahm Oberschützenmeister Martin Zielonka die Ehrung für Wilfried Krömer vor für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit beim Deutschen Schützenbund und Württembergischen Schützenverband mit zahlreichen Leistungsauszeichnungen während seiner aktiven Mitgliedschaft. Er würdigte auch Krömers hohen Helfereinsatz für den Verein. Dafür erhielt er die Ehrennadel in  Gold.

Anschließend wurde es wieder spannend, wer den goldenen Siegerschuss auf den Adler machen würde. Alle Mitglieder waren wieder voll dabei und man richtete sich auf einen langen Nachmittag ein. Umso überraschter war die Versammlung als  bereits nach einer knappen Stunde der Adler plötzlich von der Stange fiel. Der neue Schützenkönig heißt nun Stefan H. Schmidt jun.. So früh war ein  neuer Schützenkönig noch nie erfolgreich.
Parallel dazu wurde auch erstmals die Roßdorf-Plakette statt eines Pokals von allen Anwesenden ausgeschossen, die Hartmut Wagner gewann; zweiter wurde Martin Zielonka und dritter Lothar Thrandorf. Wie in jedem Jahr maßen sich die  Gildeschützen nochmals im Wettkampf um die Königsscheibe, die im Olympiajahr mit einer Goldmedaille versehen war. Der glückliche Schütze war Stefan Schmidt sen., der nun seinen Namen auf der Scheibe verewigt. Zweitbester wurde Manfred Hölzlsauer und dritter Bastian Wagner. Die erfolgreichen Schützen feierten ihre Siege abends mit einem zünftigen und sehr gut besuchten Barfest im Schützenhaus. (emb)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen